Die Grafen von Rietberg aus dem Hause Arnsberg - Heimatverein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Grafen von Rietberg aus dem Hause Arnsberg

Aufgrund der Erbteilung zwischen den Arnsberger Grafen Gottfried III. und Konrad I. im Jahre 1237 wurde Rietberg eine eigenständige Grafschaft. Der Teilungsvertrag sah eine Loslösung der arnsbergischen Güter nördlich der Lippe unter der Herrschaft von Graf Konrad vor. Dieser nannte sich fortan Graf von Rietberg („comes de Retberg“). Der Adler im Rietberger Wappen erinnert an die arnsbergische Abstammung der Grafen von Rietberg.

Die Grafen (Regenten) und ihre Regierungszeit (regierende Grafen und regenten = fett gedruckt)


Konrad I. (1237-1264), *?, † zwischen 1284 und 1294 als Deutschordensritter.
Eltern: Graf Heinrich II. von Arnsberg und Ermengarde von (?)
Gemahlin: Oda zur Lippe

Friedrich I. (1264-1282), *?,  5.7.1282
Eltern: Konrad I. und Oda zur Lippe
Gemahlin: Beatrix von Horstmar

Konrad II. (1282-1313), *?, † 24.4.1313
Eltern: Friedrich I. und Beatrix von Horstmar
Gemahlin: Mechthild (Mathildis) von (?)

Friedrich II. (1302-1322), *?, † 25.12.1322
Bruder Konrads II., Mitregent seit 1302
Eltern: Friedrich I. und Beatrix von Horstmar
Gemahlin: Lineke (Puzeline) von Dortmund

Otto I. (1313-1347), *?, † 12.1.1347
Eltern: Konrad II. und Mechthild (Mathildis) von (?)
Gemahlin: Adelheidis von Hallermund

Konrad III. (1347-1365), *?, † 1.5.1365
Eltern: Otto I. und Adelheidis von Hallermund
Gemahlin: Irmiswind (Ermeswind) von Reifferscheidt

Otto II. (1365-1389), *?, † 18.7.1389
Eltern: Konrad III. und Irmiswind (Ermeswind) von Reifferscheidt
Gemahlin: Adelheid zur Lippe

Konrad IV. (1389-1428), *?, † 21.5.1428
Eltern: Otto II. und Adelheid zur Lippe
Gemahlin: Ermegardis (Irmgard) von Diepholz

Konrad V. (1428-1472), *?, † 31.10.1472
Eltern: Konrad IV. und Irmgard von Diepholz
Gemahlin: Jacobe von Neuenahr

Johann I. (1472-1516), *?, † 15.2.1516
Eltern: Konrad V. und Jakobe von Neuenahr
Gemahlin: Margaretha zur Lippe

Otto III. (1516-1535), *?, † 18.12.1535
Eltern: Johann I. und Margaretha zur Lippe
Gemahlin 1. Ehe: Anna Gräfin von Sayn
Gemahlin 2. Ehe: Anna zu Esens, Stedesdorf und Wittmund

Otto IV. (1535-1553), *? – 5./6. Januar 1553 vor Metz zu Diedenhofen
Eltern: Otto III. und Anna Gräfin von Sayn
Gemahlin: Katharina Pfalzgräfin bei Rhein

Johann II. (genannt "der Tolle") (1541–1562), * nach 1523, † Dez. 1562
Eltern: Otto III. und Anna zu Esens, Stedesdorf und Wittmund
Mitregent seit der Erbteilung mit seinem Stiefbruder Otto IV. im Jahre 1541, nach dessen Tod 1553 allein regierender Graf von Rietberg. Nach seinem Tod 1562 wurde Rietberg bis 1565 durch den Landgrafen von Hessen verwaltet.
Gemahlin: Agnes Gräfin von Bentheim-Steinfurt (1565-1571),
Agnes' Gemahl 2. Ehe: Otto Graf von Hoya (1575-1578)


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü