Rietberg – Menschen, Geschichte, Denkmal-, Umwelt- und Naturschutz

24. November 2023

Ausstellung Kunstmaler Hans Seifert

Der Heimatverein Rietberg freut sich, eine bevorstehende Ausstellung des Kunstmalers Hans Seifert ankündigen zu dürfen. Die Initiative zur Ausstellung wurde durch den öffentlichen Aufruf von Christa Honerlage gestartet, dass der Heimatverein nach Bildern, Zeichnungen und Informationen des Künstlers sucht. Die Resonanz aus der Rietberger Bevölkerung war überwältigend.

Daher wurde der Start der Ausstellung auch auf 2023 vorgezogen. Viele der Originalzeichnungen, Aquarelle und Ölbilder des Malers zeigen vertraute Rietberger Motive.

Mit dieser Ausstellung setzt der Heimatverein seine Reihe fort, Rietberger Maler und Persönlichkeiten zu würdigen, an ihre künstlerischen Beiträge zu erinnern und diese der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Heimatverein ist dankbar für die großzügige Bereitschaft der Bürger, ihre Schätze für diese Ausstellung zur Verfügung zu stellen.

Hans Seifert, 1916 in Hohenstein-Ernstthal/ Sachsen geboren, fand nach den Wirren des Zweiten Weltkriegs und der Vertreibung 1945 in Westfalen eine neue Heimat. Zusammen mit seiner Frau Gertrud, geboren 1921 in Schivelbein/ Pommern, lebte er über 30 Jahre in Rietberg. Die beiden hatten fünf Töchter und sieben Söhne.

Hans Seifert, der über viele Jahre am Amtsgericht in Rietberg arbeitete, verlagerte seine Leidenschaft für die Malerei in den Mittelpunkt seines Lebens. Seine Tochter Renate Horstkemper erinnert sich daran, dass die Kunst für ihren Vater eine ganz besondere Bedeutung hatte. Er widmete sich mit Hingabe der Anfertigung präziser Federzeichnungen, Aquarellen und Ölgemälden. Oft waren es Auftragsarbeiten, die er nach Fotografien ausführte. Darüber hinaus schmückte er auf Wunsch verschiedene Gegenstände wie Kannen, Holztafeln und kleine Schränke mit seiner künstlerischen Handschrift.

Hans Seifert und seine Frau Gertrud verbrachten ab 1988 ihren Lebensabend in Bad Sassendorf bei Soest. Er verstarb 2 Jahre nach seiner Ehefrau im Mai 2010 kurz vor seinem 94. Geburtstag.

Seine Bilder wurden schon zu Lebzeiten in vielen Ausstellungen präsentiert und ausgezeichnet.

Die Ausstellung zu Ehren von Hans Seifert wird am 24. November im Heimathaus Rietberg parallel mit der Porzellanausstellung von Gabriele Prietsch eröffnet.

Die Ausstellung ist bei allen Veranstaltungen des Heimatvereins frei zugänglich.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.