Springe zum Inhalt

„Ein Rossappel döit mehr an de Kartuffel äs alle Wietenschaft.“ und „De dümmsten Bouern häwwet de dicksten Kartuffeln.“ oder „Bi Nacht sind olle Katten chréis.“ Wer kennt sie nicht? Bekannte Sprichwörter und dann auch noch in Plattdeutsch! Viele davon wirken erst, wenn sie in Plattdeutsch erzählt werden (können). Wer von uns kann denn noch Plattdeutsch? Wer kann es nicht nur verstehen, sondern auch noch sprechen?

Nach der Sommerpause geht es weiter! Die Runde trifft sich am Mittwoch, 11.12.2019, um 19:30 Uhr im Heimathaus, Klosterstraße 3. Wer Interesse an unserer Plattdeutschen Sprache hat, ist gerne eingeladen!

Unsere Märchenführung "Zu Gast beim Aschenputtel" nimmt alle Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren mit in die Welt der Märchen und in die Vergangenheit. Aschenputtel begrüßt die Kinder und stellt sich ihnen mit einem Märchen vor: natürlich das Märchen von Aschenputtel

Märchen um Märchen wandern die Kinder durch das Heimathaus. Dornröschen begnet ihnen am Spinnrad, Frau Holle bei dem dicken Federbett oder der Froschköning am Brunnen im Garten. Die Kinder erfahren mit den Märchen, wie das Leben vor langer Zeit war. So erfahren sie zum Beispiel, dass Aschenputtel das Wasser in einem schwerden Krug holen musste und nicht einfach ans Waschbecken gehen konnte. Und das Gewicht des schweren Krugs lernen die Knder auch kennen. So gehen dann die 90 Minuten mit spannenden Märchen wie im Fluge vorbei.

Gerne können die Märchenführungen auch für die Kindergeburtstage gebucht werden. Und natürlich steht das Heimathaus dann auch für die Geburtstagsfeier die ganze Zeit zur Verfügung. Bei Interesse gleich anmelden!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.