Heimatverein Rietberg

Rietberg – Menschen, Geschichte, Denkmal-, Umwelt- und Naturschutz

Wer spielt mit beim Doppelkopf?

Die Glocke | Nr.: 255 – 44. Woche – 143. Jahrgang | Rietberg | Freitag, den 03.11.2023

Rietberg (gl). Der Doppelkopfabend im Heimathaus Rietberg an der Klosterstraße hat sich als feste Institution etabliert. An jedem zweiten Dienstag im Monat finden sich Stammspielerinnen und -spieler zusammen, um spannende Partien zu genießen. Am 14. November ist es wieder soweit. Zu 19 Uhr lädt Dr. Reinhard Hochstetter dazu ein, dabei zu sein.
„Ein fröhliches ‚Kontra‘ und ‚Re‘ schallt durch den Raum und die Karten fliegen über die Tische“, heißt es in der Ankündigung. Nicht nur erfahrene Doppelkopfspieler sind willkommen – auch Neuzugänge können sich der Runde anschließen und werden dann in die Geheimnisse des Spiels eingeweiht. „Selbst wenn Sie auBerhalb von Rietberg wohnen, zögern Sie nicht, am 14. November vorbeizukommen. Das Heimathaus bietet nicht nur das passende Ambiente, sondern stellt auch Spielkarten und Getränke zur Verfügung, um einen unterhaltsamen Abend zu garantieren“, teilt der Heimatverein mit.

Fragen beantwortet Dr. Reinhard Hochstetter unter 05244 / 77 575. Doppelkopf ist ein Kartenspiel für vier
Personen. Daneben gibt es aber auch Variationen für drei bis sieben Spieler. Das Doppelkopfblatt besteht aus 24 doppelt vorhandenen Karten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.