Heimatverein Rietberg

Rietberg – Menschen, Geschichte, Denkmal-, Umwelt- und Naturschutz

Weben im Heimathaus

Die Glocke | Nr.: 62 – 11. Woche – 144. Jahrgang | Rietberg | Mittwoch, den 13.03.2024

Webkunst in der Gruppe frönen
Rietberg (gl). Lange ist es her, dass die Menschen die Stoffe selbst herstellen mussten, die sie zu ihrer Bekleidung vernähten. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte die Handweberei noch einmal einen Aufschwung, um neue Stoffe in guter Qualität nach Kundenwünschen zu produzieren.
Eine der hiesigen Webmeisterinnen, geboren im Vogtland, war Hilde Scharschmidt, die 1947 in Niehorst eine eigene Weberei betrieb und Lehrlinge ausbildete. Selbst im Rentenalter blieb sie dieser faszinierenden Technik treu, indem sie im Heimathaus Rietberg immer mittwochs eine Webgruppe leitete.
Zu den vier Frauen der Gruppe gehört Helma Trunschke aus Lippstadt. Sie hat Textilgestaltung unter anderem mit dem Schwerpunkt „Weben am Schaftwebstuhl“ studiert, wird nun die Webstühle im Heimathaus wieder einrichten und außerdem eine neu gegründete Gruppe im praktischen Weben anleiten.
Los geht es am Sonntag, 7. April, um 14.30 Uhr. Weitere Termine sind unter www.heimatverein-rietberg.de einsehbar. Die Gruppe ist für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet.
Interessenten melden sich bei Marco Gieffers: gieffers@gmx.de

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.